Mitarbeiter Healthcare – suchen und finden!

Sie suchen im Bereich Healthcare dringend qualifizierte Mitarbeiter, jedoch liefern die derzeitigen Jobportale keine Ergebnisse? Als Personalverantwortlicher in Ihrem Krankenhaus, Ihrer Klinik, Praxis oder karitativen Einrichtung müssen Sie ständig sicherstellen, dass genügend Fachkräfte vorhanden sind. Insbesondere während der Corona-Krise stieg der Personalbedarf, um das Arbeitspensum unter verschärften hygienischen Bedingungen zu bewältigen.

Es ist derzeit schwierig, qualifizierte Mitarbeiter im Bereich Healthcare zu finden. Dennoch gibt es eine Lösung: Digitales Recruiting. Während herkömmliche Methoden wie Stellenanzeigen und Jobbörsen an wirtschaftliche Grenzen stoßen, ist Digital Recruiting erfolgreicher denn je. Wir haben schon vielen Gesundheitseinrichtungen beeindruckende Erfolge bei der Mitarbeitergewinnung, auch kurzfristig, verschafft.

Stellen für Healthcare-Mitarbeiter, die sich mittels Digital Recruiting besetzen lassen

Als Personalverantwortlicher im Gesundheitswesen suchen Sie vermutlich Personal bzw. Healthcare-Mitarbeiter im Zusammenhang mit den folgenden Schlagworten:

  • MFA / MTA / OTA / ATA
  • ZFA / Zahntechnik
  • Pflegedienst / Krankenpflege / Gesundheitspflege
  • Medizinpädagogik / Pflegepädagogik
  • Patientenmanagement / Gesundheitsmanagement / Gesundheitsökonomie

Wie funktioniert Digital Recruiting im Gesundheitswesen?

Unser Konzept kombiniert die Vorteile von Social Media wie Facebook, Instagram oder TikTok mit der Reichweite von Google. So erreichen wir gezielt die Zielgruppen, in denen Ihre potenziellen Bewerber zu finden sind. Hier sind grundsätzlich alle gesellschaftlichen Schichten vertreten, ganz besonders in der Altersgruppe zwischen 20 und 40 Jahren, die für die Rekrutierung besonders attraktiv ist, aber auch darüber hinaus.

Anders als Jobportale und Stellenbörsen beschränken wir uns nicht nur auf den kleinen Teil, der aktiv sucht, sondern sprechen auch die “passiven Bewerber” an, die noch nicht suchen, auf den falschen Kanälen unterwegs sind oder unentschlossen sind. Diese Bewerber sind nicht aktiv auf der Suche nach einem Jobwechsel, aber oftmals wechselwillig. 

Im Bereich Healthcare funktioniert dies so gut, dass die Kosten für Ihr Unternehmen in der Regel weit unter denen von Personalvermittlern und Headhuntern liegen.

Mit Digital Recruiting Mitarbeiter im Healthcare finden – klappt das wirklich?

Im Gesundheitswesen sind derzeit vor allem Stellen im Bereich Pflegedienst, Patientenmanagement und Medizinische Versorgung gefragt. Hier konkurrieren Unternehmen auf Jobbörsen & Co. um die wenigen Bewerber. Dieser Erfahrung werden Sie selbst schon gemacht haben.

Doch Vertreter dieser Berufsgruppen sind gesellschaftlich breit aufgestellt und in sozialen Medien aktiv. Unsere Erfahrung zeigt, dass hier bereits binnen weniger Tage erste qualifizierte Bewerbungen eingehen können, die in vielen konkreten Fällen zu Einstellungen geführt haben.

Einstieg leicht gemacht: Noch heute auf Digital Recruiting umsteigen

Der Umstieg auf Digital Recruiting ist für Unternehmen oft einfacher als gedacht. Doch Sie benötigen keine kostenintensive Softwares, umfangreiche Sanierungen von Prozessen und Bürokratie, langwierige Umschulungen und Coachings. Klar, es gehört mehr dazu, als Jobanzeigen in Social Media zu schalten, wenn man sich wirklich zu den Digital Recruitern zählen will.

Für den Anfang genügt es, mit der Grundausrichtung in Sachen Personalgewinnung zu beginnen. Dazu gehört das aktive Zugehen auf den Bewerber im Bereich Healthcare, die zeitgemäße Ansprache über die richtigen Kanäle und das richtige Verhalten im Umgang mit online generierten Anfragen und Bewerbungen.

Wenn man die richtigen Hebel betätigt, kann man schnell die Zielgruppe potenzieller Bewerber erreichen.

Beratungstermin anfragen

Wir rufen Sie zurück und vereinbaren einen Termin um ihr Anliegen zu besprechen.

Beratungstermin anfragen

Wir rufen Sie zurück und vereinbaren einen Termin um ihr Anliegen zu besprechen.

Artikel

Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

Studie

Die Zukunft des Deutschen Klinikmarktes

Was steht auf der Agenda der Entscheidungsträger im deutschen Klinikmarkt? Unsere Umfrage unter mehr als 250 Führungskräften bietet auf 30 Seiten einen fundierten Einblick.